Finca Can Beneit (Mallora)

Im Herzen des Tramuntana Gebirges gelegen, einem UNESCO-Weltkulturerbe, sind die Ursprünge der Finca Can Beneït sicherlich noch unbekannt und dennoch reichen diese bis in ferne Zeiten zurück. Die Finca umfasst ein 200 Hektar großes Grundstück mit einem mittelalterlichen, befestigten Bauernhaus, bekannt als Alqueria, und in ihrem Herzen befindet sich eine jahrhundertealte Olivenölmühle, die immer noch das flüssige Gold produziert. Erwähnenswert ist auch die 200 Jahre alte Kirche, die Einzige in dem Weiler Binibona, die sich im Haupthof befindet, geschützt durch die verbliebenen mittelalterlichen Mauern des Bauernhauses.

Ende der 1990er-Jahre wurde das Bauernhaus renoviert und in ein Landhotel umgewandelt. Auf der Finca Can Beneït übergibt die Eigentümerfamilie jetzt nach 20 Jahren Agrotourismus die Zügel an eine neue Generation von Hoteliers, die sich auf den Luxustourismussektor spezialisiert haben. Der neue Besitzer, Toni Duran ist Mallorquiner und zählt mehr als 20 Jahre in der Luxushotellerie. Mit Can Beneït verwirklicht er seinen Traum. Sein Ziel ist es, das Landhaus in eine Oase der Ruhe zu verwandeln, in der sich die Gäste wie zu Hause fühlen und die authentische mallorquinische Gastfreundschaft genießen können. Eröffnung feierte die Finca erst im März 2021.

Die zehn privaten Zimmer und Suiten der Finca sind für bis zu zwanzig Gäste ausgelegt. Familien sind herzlich willkommen und können auf Anfrage bequem untergebracht werden. Bei der Restaurierung und Dekoration der Zimmer wurden natürliche Materialien wie Holz, Leinen und Keramik verwendet, um sich in die Umgebung einzufügen und dem Stil der klassischen mallorquinischen Bauernhäuser zu entsprechen. Zudem bringt das Farm-to-Table-Restaurant Mirabona die frischesten Bio-Produkte und lokalen Köstlichkeiten direkt auf die Teller. Das authentische Ambiente verzaubert jeden Gast, der hier sogar seine eigenen Orangen für den frisch gepressten Frühstücksaft pflücken kann. Entspannung pur erfährt man bei der Wellness-Behandlung mit Joana in der eigenen Suite oder "al fresco" in den balinesischen Betten im Garten des Anwesens. Gäste können zudem bei einem Spaziergang die Dörfer in der Nähe entdecken, die lokalen Märkte besuchen und die besten authentischen Produkte Mallorcas probieren sowie einen Abstecher in das alte Kloster von Lluc (13. Jahrhundert) machen, das nur ein paar Kilometer entfernt liegt.

  • Ort: Binibona
  • Land: Spanien (Mallorca)
  • Zimmer & Suiten: 10
  • Web: www.fincacanbeneit.com
  • Email: info@fincacanbeneit.com
  • Telefon: +34 871 811 871

Lage

Sie haben Fragen zum Hotel?

Friederike Bührdel
Friederike Bührdel
Communications Senior Communications Manager